Examen in Zeiten von Corona – 18 Auszubildende freuen sich über ihren Abschluss

Am Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit gGmbH (BZPG) in der Städteregion Aachen haben 18 Auszubildende ihre dreijährige Ausbildung in der Altenpflege erfolgreich beendet.

Der aktuellen Situation geschuldet gab es – wie sonst üblich – keine Examensfeier mit den Angehörigen und den praktischen Ausbildungsträgern, stattdessen wurden im kleinen Rahmen den ehemaligen Auszubildenden die Zeugnisse von der Leiterin der Pflegeschule, Marion Pöppinghaus, überreicht. Der Kursleiter, Dietmar Frohn, verabschiedete sich von seinen ehemaligen Auszubildenden und erinnerte noch einmal an die gemeinsame Ausbildungszeit.

Die Ausbildung in der Altenpflege und in der Altenpflegehilfe hat das Bildungszentrum seit nunmehr 34 Jahren in der Region angeboten; ab dem 01. Januar 2020 werden die zukünftigen Pflegefachkräfte auf der Grundlage des neuen Pflegeberufegesetzes zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann ausgebildet.

Bereits am 1. April 2020 beginnen zwei neue Kurse nach der neuen gesetzlichen Grundlage, für den Herbst ist der Start von drei Kursen vorgesehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bzpg.de.

Die staatliche Anerkennung in der Altenpflege erhielten:

Aleksandra Brodziuk, Petra Dammers, Sarah Dovern, Ceylan Fetahi, Kerstin Frohn, Jennifer Goßen-Pascher, Marina Hauch-Klanke, Laurien Heiliger, Alina Hilgers, Jasmin Jünger, Janina Kardung, Stefan Nießen, Angelina Pauli, Iwona Piasecki-Igras, Marcel Schartmann, Justin Schmiedel, Jennifer Spadi, Dana Verhaegen.