96 Auszubildende feiern bestandenes Examen

Am BZPG – Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege haben insgesamt 76 Auszubildende ihre dreijährige Ausbildung in der Altenpflege und in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie 20 Auszubildende in der einjährigen Ausbildung Pflegefachassistenz erfolgreich beendet. Damit endet in diesem Jahr auch am BZPG die Ära der Ausbildungen „Altenpflege“ und „Gesundheits- und Krankenpflege“, denn im April 2020 starteten die beiden ersten Kurse der neuen generalistischen Pflege-Ausbildung, die im nächsten Jahr ihren Abschluss machen.

Im Rahmen einer Feierstunde unter Beachtung der Corona-Schutzverordnung wurden den Auszubildenden die Zeugnisse von Marion Pöppinghaus, Leiterin der Pflegeschule, überreicht.

BZPG-Geschäftsführer Thomas Kutschke begrüßte die Gäste und dankte allen an der Ausbildung Beteiligten für das erfolgreiche Engagement, insbesondere in den Zeiten der Pandemie. Mit großem Respekt und Stolz wandte er sich an die Absolvent:innen: „Sie haben überproportional viele Herausforderungen in Ihrer Ausbildung erfolgreich gemeistert: die Neuausrichtung der Pflegeausbildung, die Weiterentwicklung des BZPG inklusive digitalem Neuaufbau und parallel zu allem die Corona-Pandemie als größte globale Gesundheitskrise seit Jahrzehnten – Sie wird so schnell nichts mehr aus der Ruhe bringen!“

Die Kursleitungen der Ausbildungskurse, Brigitte Schüppen-Büttgen, Sibylle Schmitz, Sabine Krüger, Dagmar Martinelli und Heike Bergamo sowie die Kurssprecherinnen der jeweiligen Kurse verabschiedeten sich von den ehemaligen Auszubildenden und erinnerten in ihren Ansprachen noch einmal an die gemeinsame Ausbildungszeit.

Am Bildungszentrum erlernen derzeit rund 450 Auszubildende den Beruf „Pflegefachmann/Pflegefachfrau“ und „Pflegefachassistenz“ sowie 75 Auszubildende streben den Abschluss Anästhesietechnische / Operationstechnische Assistenz (ATA/OTA) an. Für Bewerbungen und/oder Fragen zur Ausbildung stehen wir gerne zur Verfügung.

Kurs AP 72+73


GuK H1+H2


PFA 2109