OTA/ATA-Schule wächst kontinuierlich und sucht neue Kolleg:innen

Der Schulbereich der Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistenz am BZPG wächst und bereitet sich auf mehr Auszubildende vor. „Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Ausbildung“, sagt Thomas Grafenhorst, Leitung der OTA/ATA-Schule in Würselen. Die Berufe der Anästhesietechnischen und Operationstechnischen Assistenz sind seit dem 01.01.2022 staatlich anerkannt und die Auszubildenden erhalten nun die bundesweit einheitliche Ausbildung, die dieser anspruchsvollen Aufgabe entspricht. Insgesamt zeigt sich ein hohes Interesse an Ausbildungsberufen im Gesundheitsbereich. Die Konsequenz: es werden weitere OTA/ATA-Lehrer:innen gesucht!

Am BZPG werden Pflegefachkräfte, Pflegefachassistent:innen sowie Operationstechnische und Anästhesietechnische Assistent:innen ausgebildet. „Wir bilden zurzeit knapp 450 Auszubildende aus, Tendenz steigend“, sagt Thomas Kutschke, Geschäftsführer des BZPG. „Das ist eine tolle Bestätigung für die gute Arbeit des ganzen Teams und wir freuen über neue Kolleg:innen, die mit Engagement und Freude das Fachwissen an den Nachwuchs weitergeben!“

Eine ausführliche Beschreibung des Stellenprofils finden Sie hier.